Deine Stimme für die Pflege - werde Mitglied beim ÖGKV Salzburg!

Deine Stimme für die Pflege - werde Mitglied
beim ÖGKV Salzburg!

Es braucht jede und jeden Einzelnen!

Wir, der ÖGKV Salzburg, wollen neue Akzente setzen! Wir geben Deinem Beruf in der Pflege mehr Aufmerksamkeit und
möchten eine starke Interessenvertretung im Bundesland Salzburg etablieren!

Der ÖGKV Salzburg ist die berufspolitische Vertretung für alle Pflegeberufe im Bundesland Salzburg. Er vertritt die Interessen seiner Mitglieder gemeinnützig, unabhängig, konsequent und nachhaltig. So leistet er einen unverzichtbaren Beitrag für gute Strukturen und konkrete Forderungen im Gesundheitswesen. Außerdem informiert er seine Mitglieder zu pflegerelevanten, berufsrechtlichen Themen.

Personen aus der Pflege über den ÖGKV Salzburg:

  • Bessere Rahmenbedingungen
  • Mehr Gehalt
  • Neue Ausbildungsmodelle
  • Mehr Anerkennung in der Öffentlichkeit
  • Maßnahmen für den Personalbedarf
  • Mehr Aus- und Weiterbildungsangebot

...Du wirst gehört!
Es geht nur darum, dass wir groß genug sind, um Deine Interessen umsetzen zu können!

Video abspielen
  • Bessere Rahmenbedingungen
  • Mehr Gehalt
  • Neue Ausbildungsmodelle
  • Mehr Anerkennung in der Öffentlichkeit
  • Maßnahmen für den Personalbedarf
  • Mehr Aus- und Weiterbildungsangebot

...Du wirst gehört!
Es geht nur darum, dass wir groß genug sind, um Deine Interessen umsetzen zu können!

Warum Deine Mitgliedschaft so wichtig ist:

Je mehr Mitglieder der ÖGKV Salzburg hat…

Video abspielen

Überzeugt?

Es ist nicht nur eine Mitgliedschaft; es ist ein Bekenntnis für eine starke, ernstzunehmende Pflege!

Wissenswertes zur Mitgliedschaft

Nein, es benötigt ein aktives Anmelden beim ÖGKV Salzburg, um als Mitglied zu gelten. Je mehr Mitglieder der ÖGKV Salzburg zählt, umso stärker kann er die Interessen der Mitglieder in der Politik und Öffentlichkeit vertreten.

Nein, es benötigt lediglich Deine Teilnahme, um den Verein zu stärken. Es gibt gewählte Vorstandsmitglieder, die sich für Dich und Deine Interessen einsetzen.

Derzeit passieren alle Aktivitäten des Vereinsvorstandes auf unentgeltlicher, ehrenamtlicher Basis. Natürlich kann viel mehr für die Pflege vorangetrieben werden, wenn es einen gewählten, bezahlten Vertreter gibt. Da die Finanzierung ausschließlich über Mitgliederbeiträge erfolgt, gilt hier wieder: Je mehr Mitglieder, umso mehr kann bewirkt werden.

Selbstredend: Ja! Je größer die Gruppe, die man vertritt, umso größer die Chance, für diese Gruppe etwas bewirken zu können.

Ja, hierbei hat der ÖGKV Salzburg eine sehr hohe Kompetenz. Im Zuge des Auskunftsservices steht er für berufsrechtliche Fragen zur Verfügung. Ein Service, das Mitgliedern vorbehalten ist.

Wir haben eine Umfrage durchgeführt und gemessen an der Vielfalt der Tätigkeiten glauben viele, dass es zwischen € 16-20,- pro Monat, oder zwischen € 11-15,- pro Monat sind. Viele glauben auch, dass der Betrag bei € 8-10,- ist. Tatsächlich liegt er bei € 7,50 und ist somit gar nicht so viel, wenn man bedenkt, dass man damit eine Interessensvertetung in der Politik haben könnte, die dafür sorgt, dass sich die Arbeitsbedingungen der Zukunft verbessern. Für die Dauer der Pflegeausbildung ist die Mitgliedschaft übrigens kostenlos.

Tatsächlich: Ja! Der Mitgliedsbeitrag kann bei der Veranlagung angeführt werden und vermindert die Bemessungsgrundlage. Er ist somit steuerlich absetzbar.

Anfrage ÖGKV Salzburg